Vortragswesen

Flugsicherheitsarbeit in der allgemeinen Luftfahrt


Flugsicherheitsarbeit ist eine der wichtigen Kernaufgaben der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU). Ein Beitrag der BFU dazu ist die Mitwirkung an Flugsicherheitsveranstaltungen für die allgemeine Luftfahrt. Hier berichten in der Unfalluntersuchung und Flugsicherheitsarbeit erfahrene BFU-Mitarbeiter über Unfallereignisse und aktuelle Schwerpunktthemen der Flugsicherheit.

Um zukünftig noch gezielter auf Anfragen für diese Art der Flugsicherheitsarbeit reagieren und damit einen verbesserten Beitrag zur Vermeidung von Flugunfällen zu leisten, können Interessierte ein elektronisches Verfahren für Anfragen nach einer Mitwirkung bei Flugsicherheitsveranstaltungen nutzen.

Interessierte aus den Landesluftsportverbänden aller Luftsportbereiche, sowie Ausbildungseinrichtungen des Luftsports können hier Anfragen zur Unterstützung ihrer Flugsicherheitsarbeit an die BFU richten. Die Kapazität zur Unterstützung der Flugsicherheitsarbeit ist jedoch aufgrund der Mitarbeiterzahl, die diese Arbeit leisten können, begrenzt.

Es sollte vor der Antragstellung vom Veranstalter geprüft werden, ob nachfolgend aufgeführte Rahmenbedingungen zutreffend sind.

  • Fluglehrerfortbildungen mit einer Teilnehmerzahl von mindestens 50 Lehrberechtigten
  • Flugsicherheitsarbeit in kommerziellen Ausbildungseinrichtungen
  • Unterstützung von Flugsicherheitsveranstaltungen von Luftfahrtverbänden

Der zeitliche Vorlauf für eine Anfrage an die BFU sollte 4 Monate nicht unterschreiten. Für Ihre Anfragen wird gebeten, ausschließlich das unten aufgeführte Meldeformular zu benutzen, welches nur über den dafür vorgesehenen E-Mailkontakt an die BFU gesendet wird. Anders gestaltete Anfragen können leider keine Berücksichtigung finden.

Formular (PDF) für einen Themenvorschlag zur Flugsicherheitsarbeit

Datum 25.07.2018

Download senden an Flugsicherheitsarbeit

© Copyright by BFU. Alle Rechte vorbehalten.