Braunschweig, 02.08.2018

Presseinformation zur Flugsicherheitsarbeit

„Sicherheit in der Allgemeinen Luftfahrt“


Flugsicherheitsarbeit ist eine der wichtigen Kernaufgaben der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU). Ein Beitrag der BFU dazu ist die Mitwirkung an Flugsicherheitsveranstaltungen für die allgemeine Luftfahrt.

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung bietet auf ihrer Webseite die Möglichkeit an, dass Experten mit Flugsicherheitsvorträgen über neue Ergebnisse aus der Flugunfalluntersuchung informieren und berichten.

Interessierte aus den Landesluftsportverbänden aller Luftsportbereiche, sowie Ausbildungseinrichtungen des Luftsports können Anfragen zur Unterstützung ihrer Flugsicherheitsarbeit an die BFU richten.

Unter www.bfu-web.de/Flugsicherheitsarbeit befindet sich ein elektronisches Verfahren für Anfragen zu einer Mitwirkung bei Flugsicherheitsveranstaltungen.

Da die Kapazität zur Unterstützung jedoch begrenzt ist, verweist die BFU an dieser Stelle auf das festgelegte Anmeldeverfahren.

Sicherheit in der Allgemeinen Luftfahrt ist ein wichtiges und ernstes Thema. In jedem Jahr verunglücken Piloten, manche werden dabei schwer verletzt oder erliegen sogar an den Unfallfolgen.

Das Spektrum der Ursachen ist mannigfaltig und reicht von mangelnder Flugvorbereitung über taktische und manuelle fliegerische Unzulänglichkeiten bis hin zur Überschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit.

Daher ist das Engagement für mehr Flugsicherheit unverzichtbar.

© Copyright by BFU. Alle Rechte vorbehalten.